LEDVANCE Smart+ LED Gartenleuchte mit Philips hue

Zu Weihnachten gab es wieder etwas für den Garten und das Smarthome zugleich. Bisher haben wir neben ein paar Solarleuchten nur die drei LED Kugeln als Lichtelemente im Garten. Jetzt war die Lust nach mehr Lichtakzenten für den Garten gekommen. Diesmal durfte es auch etwas mit mehr Farbe sein.

Im Haus setzten wir ja bereits einige Philips hue Lampen (z.B: die Buckram Deckenleuchte, oder in der Esszimmerleuchte) samt Bridge ein. So lag es nach auch Außenlampen von Philips für das hue System zu nehmen. Jedach war für unseren Anspruch nichts passendes zu finden. Zudem sind die Außenleuchten von Philips auch nicht gerade sehr günstig.

Wir sind dann auf die Smarte LED Garenleuchte (Gardenpole LED) von LEDVANCE aufmerksam geworden. Sie besteht aus 5 Garenlampen, einem Controller und einem Netzteil, alles mit einem Kabel verbunden. Die Lampe ist bei Bedarf noch um bis zu 6 Leuchten erweiterbar. Das tolle an der LEDVANCE Smart+ LED Gartenleuchte* ist, dass diese 100% kompatibel mit dem Philips hue System ist.

Einbindung der LEDVANCE Lampe in das Philips hue System

Das Einrichten in der Philips hue App ist super einfach. In der App geht man auf Einstellungen > Lampeneinstellungen > Leuchte hinzufügen. Die App startet (respektive fie Bridge) dann im Zigbee Netz die Suche nach neuen Leuchten. Jetzt steckt man die LEDVANCE Smart+ LED Gartenleuchte einfach in die Steckdose. Sobald die neue Leuchte gefunden wurde, geht diese an. Das dauert nur Sekunden. Fertig.

Platzierung der LEDVANCE Smart+ LED Gartenleuchte im Garten

Die Leuchten haben wir im Randbereich der Palisadenerhöhung (Grundstücksgrenze zum Gartennachbar) platziert. Dazu haben wir die mitgelieferten Erdspieße an die Leuchten montiert und dann im Boden eingesteckt.

Zuerst dachten wir ja, dass der Empfänger der LEDVANCE Smart+ LED Gartenleuchte nicht in Richweite des Zigbee Netzwerks liegt, doch es es hat zum Glück geklappt.

Über eine Smarthome Automation haben wir die LEDVANCE Smart+ LED Gartenleuchte so programmiert, dass diese 30 Minuten nach Sonnenuntergang automatisch angehen und nach 2 Stunden wieder aus. Je nach Simmung und gewünschter Akzentbeleuchtung können wir nun aus 16 Millionen Farben wählen.

Technische Daten der LEDVANCE Smart+ LED Gartenleuchte

  • Schutzart: IP65
  • Material: Aluminium und Kunststoff
  • Spannung 230V
  • Lichtleistung: 420 lm
  • Stromverbrauch: 8.5 Watt

(* = Affiliate/Werbelink)

PHILIPS HUE White Ambiance Buckram Deckenleuchte 4-er Spot

Die perfekte Leuchte für mein Büro ist nun auch gefunden. Der olle IKEA Ballon Lampenschirm hat ausgedient.

Vor wenigen Wochen habe ich an der Zimmerdeckes meines Büros die PHILIPS HUE White Ambiance Buckram Deckenleuchte* als 4-er Spot installiert. Mit 199 € ist diese nicht ganz billig, doch sie erfüllt genau mein Bedarf. Mir war es wichtig die Lichtfarbe individuell ändern zu können. Je nach Stimmung und Arbeitssituation. Die Farbtemperatur reicht von 2.200 bis 6.500 Kelvin. Also vom einem gelblichen warmen bis zu Tageslicht. In der Buckram Deckenleuchte sind 4 LED-Leuchtmittel mit GU10 Fassung verbaut. Der Verbrauch pro Leutmittel liegt bei 5,5 Watt und hat eine Lichtstärke von 250 Lumen. Mit dabei ist auch ein Dimmschalter der man z.B. direkt über den normalen Lichtschalter platzieren kann.

Wenn im Produktnamen das HUE vorkommt, ist jedem klar, dass die Lampe sich nahtlos in das Philips Hue Smart Home System integrieren lasst. Genau genommen kann man sogar jeden einzelnen Spot der Lampe separat ansprechen. Durch die Kompatibilität mit Amazon Alexa (z.B. via Amazon Echo plus*) und Apple Homekit kann man die Philips Buckram Deckenleuchte auch per Sprache steuern. Das ist schon mal praktisch wenn man die Hände voll hat und den Lichtschalter nicht betätigen kann.

(* = Affiliate/Werbelink)

Licht per App individuell steuern

Licht zum Arbeiten, Licht zum Entspannen oder Licht zum Feiern. Mit LED Leuchten kann man heute aus 16 Millionen Farben seine ganz persönliche Lichtfarbe wählen. Ganz nach gewünscher Stimmung.

In unsere Deckenleuchte über dem Esstisch und in einer Standleuchte habe ich jetzt Philips hue LED Leuchten installiert. Hierfür habe ich mir das Philips Hue White und Color Ambiance E27 LED Lampe Starter Set*, bestehend aus zwei LED Lampen und der Bridge besorgt. Philips hue ist ein Lichtsystem was per App gesteuert und programmiert werden kann. Bis zu 50 LED Leuchten können über das System angesteuert werden. Man kann dabei auch verschiedenen „Lichtrezepten“ wählen, die man ganz individuell Anlegen kann. Vorlagen gibts natürlich aus. Jede LED Leuchte kann zudem mit einer anderen Farbe betrieben oder einzeln an oder aus geschaltet werden. Ganz wie man möchte.

Wenn ich nun am Esstisch was arbeiten möchte, stelle ich mir aktivierendes weißes Tageslicht ein. Für ein entspanntes Essen mit Freunden wähle ich eine warme Lichtfarbe und reduzierte die Lichtstärke (also gedimmtes Licht). Bei einer Inhouse-Party kommt dann Farbe ins Spiel. Ich bin total begeistert.

Hier ein paar Impressionen…

(* = Affiliate/Werbelink)