XXL Vogelhaus im Garten

XXL Futterhaus für VögelIm letzten Winter haben wir an unseren Pfahl im Gemüsebeet ein kleines Futterhäuschen für die Wildvögel aufgehangen. Das hat an sich ganz gut funktioniert, doch es war nur für kleine Vögel nutzbar. Auch das Futter musste man oft nachfüllen.

Jetzt haben wir ein neues größeres Vogelhaus angeschafft und ganz oben am Pfahl installiert. Hierzu habe ich eine kleine Plattform zugeschnitten und am Pfahl mit weiteren Holzstützen montiert. Das XXL Futterhaus kann man dadurch aufsetzen und mit vier Schrauben fixieren. Es ist somit „removable“ und wartungsfreundlich.

Die Maße des Vogelhauses sind nicht ohne. XXL passt da schon ganz gut. Das Dach hat einen Durchmesser von 64 cm und die komplette Höhe beträgt 46 cm. Über eine abnehmbare Öffnung im Dach kann man Futter nachfüllen. Der Trichter dient zugleich auch als Speicher.

Die Garten-Saison beginnt mit Arbeit

WIr haben und überlegt, im Garten einige Veränderungen umzusetzen. Den schrägen Hang zum Garten unserer Nachbarn werden wir mit Palisaden abfangen, auffüllen und mit Rindenmulch abdecken. Das Sauberhalten ist nämlich bisher durch das Gras und Unkraut immer eine riesen Aufgabe und kostet einfach sehr viel Zeit. Weiterhin werden wir einige Pflanzen im Garten, welche jetzt mehr oder weniger mitten im Rasen stehen, ebenfallls in ein Beet einfassen. So lässt sich dann auch besser und einfacher den Rasen mähen.

Das Ausheben des Grabens für die Palisaden geht derzeit recht gut. Der Boden ist noch nicht so hart und man kann mit dem Spaten gut arbeiten. Die Palisaden müssen auf knapp 11 Meter Länge gesetzt werden. Wir haben 60 cm und 80 cm Palisaden bestellt. Diese haben zusammen knapp ein gewicht von 2,3 Tonnen. Das wird wieder anstengend, aber für heute haben wir schon richtig viel geschafft.