Besuch im XXL Vogelhaus

Die Vögel haben das im April installierte XXL Vogelhaus gut angenommen. Wir haben festgestellt, dass die Vögel nicht alle Arten von Vogelfutter mögen. Vielleicht sind sie ja verwöhnt, aber wenn wir Sonnenblumenkerne in den Futterspeicher füllen haben wir richtig viel Traffic am und im Vogelhaus. Die Tiere sind recht scheu und man kann davon kein ein Foto schießen. Daher habe ich heute die GoPro vor dem Vogelhaus angebracht. Das Video ist nicht geschnitten und man bekommt einen Eindruck was da so los ist wenn das Futter aufgefüllt wurde.

Wer erkennt alle Vogelarten?

XXL Vogelhaus im Garten

XXL Futterhaus für VögelIm letzten Winter haben wir an unseren Pfahl im Gemüsebeet ein kleines Futterhäuschen für die Wildvögel aufgehangen. Das hat an sich ganz gut funktioniert, doch es war nur für kleine Vögel nutzbar. Auch das Futter musste man oft nachfüllen.

Jetzt haben wir ein neues größeres Vogelhaus angeschafft und ganz oben am Pfahl installiert. Hierzu habe ich eine kleine Plattform zugeschnitten und am Pfahl mit weiteren Holzstützen montiert. Das XXL Futterhaus kann man dadurch aufsetzen und mit vier Schrauben fixieren. Es ist somit „removable“ und wartungsfreundlich.

Die Maße des Vogelhauses sind nicht ohne. XXL passt da schon ganz gut. Das Dach hat einen Durchmesser von 64 cm und die komplette Höhe beträgt 46 cm. Über eine abnehmbare Öffnung im Dach kann man Futter nachfüllen. Der Trichter dient zugleich auch als Speicher.