Licht per App individuell steuern

Licht zum Arbeiten, Licht zum Entspannen oder Licht zum Feiern. Mit LED Leuchten kann man heute aus 16 Millionen Farben seine ganz persönliche Lichtfarbe wählen. Ganz nach gewünscher Stimmung.

In unsere Deckenleuchte über dem Esstisch und in einer Standleuchte habe ich jetzt Philips hue LED Leuchten installiert. Philips hue ist ein Lichtsystem was per App gesteuert und programmiert werden kann. Bis zu 50 LED Leuchten können über das System angesteuert werden. Man kann dabei auch verschiedenen „Lichtrezepten“ wählen, die man ganz individuell Anlegen kann. Vorlagen gibts natürlich aus. Jede LED Leuchte kann zudem mit einer anderen Farbe betrieben oder einzeln an oder aus geschaltet werden. Ganz wie man möchte.

Wenn ich nun am Esstisch was arbeiten möchte, stelle ich mir aktivierendes weißes Tageslicht ein. Für ein entspanntes Essen mit Freunden wähle ich eine warme Lichtfarbe und reduzierte die Lichtstärke (also gedimmtes Licht). Bei einer Inhouse-Party kommt dann Farbe ins Spiel. Ich bin total begeistert.

Hier ein paar Impressionen…

Beleuchtung für den Esstisch

Die E27 Baufassung über dem Esstisch konnten wir vor Weihnachten nun endlich auch durch eine 2-flammige Pendelleuchte austauschen. Wie bei allen unseren Leuchten, hat es ewig gedauert bis wir was passendes gefunden haben.

Die Aufgabenstellung für den Essbereich war dabei, eine Leuchte zu finden, die passend zu unserer Wohnzimmerleuchte ist. Vom Herrsteller der der Wohnzuimmerleuchte hat uns kein Modell gefallen. Beim Who´s Perfect Designer Store hat Daniela dann eine Leuchte gefunden, doch preislich ging das überhaupt nicht. Über 500 Euro sollte die Hängeleuchte für den Essplatz kosten. Aber immerhin hatten wir schon mal eine Leuchte gefunden die unseren Geschmack trifft. Nach weiteren Stunden an Recherchen haben wir dann herausgefunden wer der Desinger der Leuchte ist. It´s About Romi aus Amsterdam zeichnet sich für die Leuchte verantwortlich. Nach weiterten Stunden im Internet haben wir dann einen Webshop in den Niederlanden gefunden, welcher die Leuchte für unter 300 Euro im Angebot hatte. Da wir endlich eine Leuchte über dem Esstisch haben wollten, haben wir kurzerhand bestellt.

Die Pendelleuchte unserer Wahl hat den Namen BOSTON und ist eine 2-flammige Pendelleuchte. Das Material ist Eisen und die beiden Lampenschirme sind aus einem einem weißen Stoff und Kunststoff. Der Schirmdurchmesser beträgt 47cm und hat eine Höhe von 23cm.

Deckenleuchte ESTELLE für die Küche

So nach und nach haben wir endlich alle Leuchten innerhalb des Hauses zusammen. Die Baufassung mit der Energiesparleuchte in der Küche haben wir nun durch die Philips Deckenleute „Estelle“ ausgetauscht. Die Leuchte besteht aus dem Materiaien Glas, Aluminium und Kunststoff. Die Außenmaße sind 40 cm x 40 cm mit einer Höhe von 8,6 cm. Im Inneren der Leuchte sind zwei E37 Fassungen. Zwei Philips ECO Energiesparlampen mit jeweils 23 Watt liegen der Leuchte bei, doch diese habe ich durch zwei LED-Lampen mit je 9 Watt ersetzt. Die beiden LED-Lampen ergeben eine Lichtstärke von 1612 Lumen, was für unseren Bedarf in der Küche als Primärbeleuchtung ausreichend ist. Montiert wird die Leuchte mit vier Schrauben. Das ist auch zu empfehlen, denn die satinierte Glasplatte wiegt sehr viel. Das Gesamtgewicht der Leuchte liegt bei knapp 5 kg.

Lounge Deckenleuchte für das Wohnzimmer

Nach und nach können wir endlich die Baufassungen gegen richtige Leuchten im Haus austauschen. Für das Wohnzimmer haben wir eine runde Deckenleuchte aus Stoff gewählt. Wir wollten kein grelles Licht haben wo man die Leuchtmittel sieht, wenn man mal etwas bequemer auf der Couch liegt. Lounge-Charakter mit dezenter Beleuchtung war die Aufgabenstellung.

Nach langem Stöbern in vielen Lampen-Online-Shops, sind wir dann auf die Leuchte MARA von Hufnagel aufmerksam geworden. Die Deckenleuchte hat einen Durchmesser von 60cm und eine Höhe von 17cm. Unsere Farbwahl für den Lampenschirm viel auf “Schiefer”. So als Gegenstück zu den Fliesen am Boden. Im Inneren der Leuchte sind drei E37 Fassungen. Als Leuchtmittel habe ich sparsame LED-Leuchten eingesetzt.

Das Licht von der Deckenleuchte ist sehr angenehm. Prima auch wenn man Gäste hat und sich unterhalten will. Hinter der Couch ist es mit der weißen Wand allerdings noch etwas leer. Vielleicht finden wir bald ein schönes Bild…

5-flammige LED Leuchte für den Flur

Mit unserer Wahl der LED Deckenleuchte im Eingangsbereich sind wir zufrieden. Daher haben wir uns für eine weitere Deckenleuchte aus der Serie Chiron von dem Hersteller Paul Neuhaus für den Flur im Obergeschoss entschieden. Der Flur ist deutlich kleiner und die LED Leuchte als 5-flammige Ausführung mehr als ausreichend. Mit jeweils 3,3 Watt und 305lm pro LED sind das dann 16,5 Watt und einen Lichtstrom von 1525lm bei eingeschalteter Leuchte. Die Lichtfarbe ist 3.000K (warmweiß) und die Maße der Deckenleuchte sind 30 x 30 x 7 cm.

Wird sind froh, das wir bei der Planung im Rahmen der Bemusterung den Lichtauslass für die Deckenleuchte an dieser Stelle gewählt haben. Die Treppe wird so von der Lampe auch prima ausgeleuchtet. Wir haben auch noch ein Lichtauslass in der Wand im Treppenaufgang, doch dort will ich mir eine dezente Effektbeleuchtung überlegen.

LED-Deckenleuchte Chiron für die Diele

Geschafft! Endlich haben wir eine Leuchte für den Eingangsbereich gefunden. Im Amazon Shop sind wir fündig geworden. Wir haben uns für das Modell Chiron von dem Hersteller Paul Neuhaus entschieden.

Die LED-Deckenleuchte ist 8-flammig mit jeweils 3,3 Watt und 305lm pro LED. Das wären dann 26,4 Watt und und einem Lichtstrom von 2440lm bei eingeschalteter Leuchte. Super hell! 92,42lm pro Watt. Ein sehr guter Wert. Für unseren Eingangsbereich ist die Leuchte somit genau richtig. Die Lichtfarbe ist mit 3.000K (warmweiß) angegeben. Die Maße sind 27 x 54 x 7 cm.

Mit 5kg Gewicht ist die Leuchte allerdings kein Leichtgewicht. Die Montage ist recht einfach. Die Leuchte besteht aus drei Elemente. Eine Montageplatte, die Chromplatte mit den Trafos und den LED´s und die Glasplatte. Lustig fand ich die beigelegten Stoffhandschuhe. An sich eine sehr gute Sache, damit man die Leuchtmittel nicht mit bloßen Händen berührt oder die Chromplatte oder das Glas betatscht. Schade war nur das die Handschuhe für Kinderhände gemacht sind. Keine Chance, die anzuziehen. Gut das man als Bauherr immer passende Alternativen daheim hat 🙂

Tausche Baufassung gegen Leuchte

TischlampeTut Ihr Euch auch so schwer passende Lampen und Leuchten zu finden? In anderen BauBlogs wo ich mitlese, scheint das immer schnell zu gehen. Bei uns nicht. Wir wohnen fast schon ein Jahr im Haus und haben noch viele Baufassungen in den Räumen installiert.

Aus der Wohnung haben wir damals zwei Lampen mitgenommen. Eine davon hängt im Arbeitszimmer und die andere im Gäste-Bad. Im Hauswirtschaftsraum und im Badezimmer habe ich vor einiger Zeit LED-Leuchten angebracht. Alle anderen Räume haben noch eine Baufassung mit einer Energiesparlampe.

Seit Monaten sind wir immer wieder mal in den Möbelhäusern unterwegs. Es ist nichts dabei was auf Anhieb gefällt. Oder sagen wir besser, was uns gefällt, ist nicht bezahlbar. Wenn man so das Angebot der Möbelhäuser vergleicht, fällt klar auf, dass alle ein nahezu vergleichbares Sortiment haben. Es reicht also wenn man einfach in das größte Einrichtungshaus geht, dann hat man alles gesehen.

Gestern haben wir den halben Nachmittag damit verbracht, diverse Online-Shops nach Lampen und Leuchten zu durchstöbern. Ein paar Deckenleuchten haben wir jetzt bestellt. Mal sehen ob diese uns auch gefallen, wenn sie da sind.