Standrohr für das Bauwasser besorgt

Bauwasser über ein Standrohr beziehenFür den Aufbau des Hauses wird auch Wasser benötigt. Wir hatten die Aufgabe ein Standrohr für das Bauwasser zu besorgen. Dieses Standrohr haben wir bei den Verbandsgemeinde Werken der VG Sprendlingen-Gensingen besorgt. Bei Abholung wird eine Kaution von 400,00 Euro fällig. Pro Tag beläuft sich die Standrohrmiete auf 1 Euro. Ein Kubikmeter Wasser wird mit 1,75 Euro berechnet.

Mehrspartenanschluss ist bestellt

Mehrspartenhausanschluss rundWir haben uns schon vor einigen Wochen dafür entschieden, einen Mehrspartenhausanschluss installieren zu lassen. Ein Mehrspartenanschluss sorgt für eine platzsparende und zuverlässige Einzelabdichtung der Hausanschlussleitungen ins Gebäude. Bei uns sind das Strom, Wasser und Telekom. Wir haben eine runde Bauweise mit vier Sparten gewählt. Eine Sparte bleibt leer für eine spätere mögliche Verwendung. So sind wir dann auch noch in Jahren in der Lage, ohne große Bagger und Installationsarbeiten, eine zusätzliche Einführung zu machen. Ursprünglich wollten wir unseren Mehrspartenanschluss bei der Firma Langmatz in Garmisch-Partenkirchen bestellen. Dieser hat ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis. Doch leider ist der Mehrspartenanschluss als rundes Modell nicht mehr lieferbar gewesen. Ein Mehrspartenanschluss in Reihenbauweise hätte eine Lieferzeit von 3 Wochen. Da wir den Mehrspartenhausanschluss doch schon nächste Woche benötigen, hat uns unserer Bauleiter die Firma hauf technik in Herbrechtingen empfohlen. Dort habe ich dann gestern Mittag kurz angerufen und heute Morgen hatte ich das Angebot bereits per Mail vorliegen. Die Firma hauf bietet den Mehrspartenanschluss als „Bauherren-Pakete“ in verschiedenen Ausführungen (Rund, Reihe) an. Wir haben das Bauherrenpaket für Gebäude ohne Keller in runder Ausführung bestellt. Bereits Anfang der nächsten Woche (Mo./Di.) wird es angeliefert. Das Paket besteht aus:

  • MSH Basic-FUBO-E inkl. Aufstellvorrichtung mit Erdspieß (Rohbauteil zum Einbetonieren in Bodenplatte)
  • MSH Basic-MB (Installationsteil zur Abdichtung der Hausanschlussleitungen)
  • 4 x Druckfester Spiralschlauch mit Rastmuffe KES-KMR 82-V/3000 (Länge 3000 mm)
  • Universaldichtelemente für Strom: MSH-M-ED 1/20-34, Trinkwasser: MSH-M-WD 1/32/40/50 und Kommunikation: MSH-M-KD 3/9-13
  • Rohranschlussmanschetten bestehend aus 4 x Manschetten und 8 x Edelstahl-Spannbänder
  • Geschlossenes Dichtelement MSH-M-0 zur Blindabdichtung nicht
    belegter Sparten (z.B. Reserve-Gashausanschluss – oder optionaler Belegung
  • MSH-Zubehör-Set 3 zur erdseitigen Abdichtung. Bestehend aus: 4 x Manschettenstopfen, Strom: MS 75-ED 1/20-34, Trinkwasser: MS 75-WD 1/32-50, Kommunikation: MS 75-KD 3/8-14, Blind: MS 75-D /0 und 8 x Edelstahl-Spannbänder

Kostenpunkt: 690,00 Euro netto zzgl. MwSt.

Sofern wir noch eine Verlängerung der Spiralschläuche benötigen, kosten diese 15 Euro netto zzgl. MwSt. pro laufenden Meter. Dies müssen wir aber erst mit dem Tiefbauer und dem Bauleiter noch abstimmen und bestellen diese bei Bedarf dann separat.