Nachstreichen der Pfetten und Sparren

Heute haben die Handwerker die Pfetten und Sparren am Dach mit dem zweiten Anstrich versehen. Jetzt sind diese  richtig schön dunkel geworden. Bei der Bemusterung des Hauseas hatten wir uns für die Farbstufe „Ebenholz“ entschieden. Wir sind mal seht gespannt, wie das später im Gesamten mit dem Putz und Anstrich der Hausfassade und den tiefschwarzen Ziegeln wirkt.

Farbliche Gestaltung der Hausfassade

Anfang Juli hatten wir uns schon mal Gedanken zur Farbgestaltung der Fassade unseres Hauses gemacht. Damals nur über die Hausseite welche der Straße zugewandt ist. Heute haben wir mal die Ideen wieder aufgegriffen und alle Seiten in verschiedenen Varianten gestaltet. Nachfolgend die entstandenen Entwürfe für eine mögliche Gestaltung der Hausfassaden. Generell ist zu erwähnen, dass auf der Seitenansicht mit den drei kleinen Fenstern im Erdgeschoss die Garage in einem Abstand von ca. 1,5m platziert wird. Zwischen Garage und Haus entsteht so ein Durchgang. Die drei Fenster im Erdgeschoss sind daher nur im Durchgang zu sehen und werden von der Garage verdeckt.

Eine Zeile (a 4 Bilder) entspricht einer Variante:

 

Farbgestaltung der Fassade (Straßenseite)

Da ja nun in Kürze auch unser Bemusterungstermin ist, müssen wir uns auch schon mal ein paar Gedanken zur Farbgestaltung der Fassade machen. Die Außenfassade des Hauses soll auf jeden Fall zweifarbig werden. Momentan favorisieren wir Weiß und Grau. Mithilfe der Bildbearbeitungssoftware Gimp haben wir mal ein paar mögliche Gestaltungsideen für die Farbgebung durchgespielt.

Am Besten gefällt uns die Variante mit den drei vertikalen grauen Farbstreifen an den Fenstern und der Haustür. Welchen Grauton wir nehmen steht noch nicht fest, hier müssen wir uns mal ein paar Farbtöne anschauen.

Was gefällt Euch? Wir sind für neue Vorschläge dankbar, also her damit 🙂