Pflanzbeete mit Tiefbordsteinen eingefasst

Links uns rechts vom Gehweg zum Hauseingang haben wir Pflanzbeete geplant. Diese haben wir nun am vergangenen Samstag mit Tiefbordsteinen eingefasst. In die Pflanzbeete möchte Daniela nun Buchsbäume einpflanzen. Das Ganze soll dann wie eine Allee wirken. Ich bin mal gespannt, Theorie und Praxis….

Die Beete haben eine Länge von jeweils knapp 4,70m und eine Breite von 55cm. Wenn die Betonkeile an den Tiefbordsteinen durchgetrocknet sind, werden wir in der Mitte der Beete den Schotter entfernen damit die Erde wieder zu sehen ist. Dann werden die Beete mit Erde aufgefüllt und die Pflanzen kommen rein.

Das Haus ist nun auch komplett mit Tiefbordsteinen eingefasst. Ebenso die Wärmepumpe hinter dem Haus. Jetzt fehlt nur noch der Bereich hinter der Garage und das Hochbeet im Garten. Dies werden wir aber erst machen wenn die Einfahrt und die Terrasse gepflastert sind. Das nächste Wochenende kommt bestimmt…

2 Gedanken zu „Pflanzbeete mit Tiefbordsteinen eingefasst

  1. Hut ab für so viel Engagement! Ich bin beeindruckt, was Ihr da in Eigenleistung jedes Wochenende zaubert.
    Allein schon verdichtetes Mineralgemisch wieder ausbuddeln ist kein Spaß, wie ich selber mal feststellen konnte. Aber Ihr setzt dann ja auch noch jede Menge Tiefbordsteine. Wahnsinn! Und das bei den Temperaturen!
    Ich bin wirklich beeindruckt.
    Passt aber bloß auf, dass Eure Beziehung und die zu Freunden und Verwandten dabei nicht auf der Strecke bleibt. Manchmal braucht man auch ein bisschen Zeit für sich.
    Weiterhin viel Erfolg! Ihr seid auf einen guten Weg!
    Liebe Grüße
    Susi

  2. Pingback: Eingangsbereich mit Buchsbäumen eingefasst. Eine kleine Allee › Wir bauen dann mal ein Haus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.