Der Weg zum Hauseingang ist fertig

Habe fertig! Am späten Samstag Nachmittag habe ich die restlichen Pflastersteine im Zuweg zum Hauseingang eingesetzt und die letzte Reihe mit einem Trennschleifer passend zugeschnitten.

Danach folgte das obligatorsiche Abrütteln der Steine. In der Tat haben diese sich noch mal durch das Rütteln mit der Rüttelplatte gut 1cm gesetzt. Eigentlich wollte ich ja Rheinsand in die Fügen zwischen dem Pflaster einkehren, doch mein Papa meinte ich sollte besser Quartsand nehmen. Da man ja auf erfahrene Männer hören soll, habe ich mich überzeugen lassen. Mein Papa hat dann im Baumarkt noch Quarzsand besorgen. Der Sand ist so fein, das er wirlich in jede Ritze läuft.

Der Gehweg zum Hauseingang hät eine Fläche von etwas mehr als 12m². Hierfür haben wir 1 Palette 24x16x8 Pflastersteine und eine halbe Palette 16x16x8 Plastersteine, sowie knapp 50kg Quartzsand verarbeitet. Hinzu kommt noch etwa 600kg Splitt und jede Menge Schotter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.