Kein DSL-Port mehr frei?

Telekom HausanschlussVon unserem künftigen Nachbarn Tobias haben wir erfahren, dass er kein DSL-Anschluss von der Telekom bekommen kann. Der Grund: Es sind keine DSL-Posrts mehr frei. Die Telekom hat ihm da auch keine Hoffnung gemacht, dass sich daran bald was ändern wird. Ein weiterer Ausbau der DSL-Ports sei nicht vorgesehen.

Das sind Neuigkeiten, die keiner hören will. Ich schon gar nicht, denn ich brauche eine einigermaßen passable Internetverbindung auch beruflich. Ich würde mich ja mit einer kleinen DSL-Leitung zufrieden geben, aber gar kein Breitbandanschluss wäre echt übel.

Daher habe ich heute eine E-Mail an die Telekom Bauherrenberatung Mainz geschrieben. Darin habe ich die Baueherrenberatung gebeten, uns eine 100%ige Aussage über die DSL-Verfügbarkeit mitzuteilen.

Wenn wir hier die Antwort erhalten, dass ein DSL-Anschluss nicht zur Verfügung gestellt werden kann, werden wir wohl auch den Telekom Hausanschluss nicht benötigen. Diese Kosten (ca. 600 Euro) können wir uns dann auch sparen.

Dann sind wir mal auf die Antwort der Bauherrenberatung gespannt.

5 Gedanken zu „Kein DSL-Port mehr frei?

  1. Hallo,

    das ist natürlich ärgerlich, aber auch typisch Telekom, in kleinen Orten machen die nur das nötigste. Selbst wenn ihr LTE bekommen würdet, machen die bei 10GB den Hahn zu auf 365kb. Vermutlich wird auch wie beim Handy mit 100kb Blöcken abgerechnet. Alternativ wäre evtl. Sat-Dsl interessant, es gibt mittlerweile sogar Anbieter die keine Volumenbegrenzung haben. Die bieten auch ne komplettanlage an mit Sat und Dsl LNB. Voice over Ip gibt’s auch von denen. Vielleicht einfach mal googeln. Nachteil ist, das online spiele nur eingeschränkt funktionieren wg. der hohen Ping zeit, aber besser wie nix.

    Viel Erfolg noch beim Bauen

    • SkyDSL habe ich schon als Alternative ins Auge gefasst. Werde mir da mal die Details in Ruhe anschauen. Zwei Schlüsseln auf dem Dach sieht bestimmt auch komisch aus, aber was macht mal nicht alles um an Internet zu kommen.

      • Hallo,

        Da gibt es einen multifeed Halter, somit nur eine Schüssel, habe aber auch gerade in einem Forum gelesen, das manche gerade mit Sky Dsl Probleme haben, also auch hier ist Vorsicht geboten, vielleicht mal das Angebot von Astra2connect checken, denke mal das die noch am seriösesten sind.

  2. Hallo,

    als ich diesen Blogeintrag gelesen hab, musste ich erstmal schmunzeln – es ist doch immer das Gleiche. Bin gespannt, ob ihr tatsächliche eine Antwort von der Telekom Bauherrenberatung in Mainz bekommt und falls diese negativ ist, solltet ich nicht gleich aufgeben.
    Versucht es einfach mal über das Telekom Service Forum. Bei uns hat es geholfen.

    Grüße

  3. Pingback: Definitiv kein DSL-Anschluss verfügbar | Wir bauen dann mal ein Haus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.