Vorbereitungen für die Bodenplatte

Heute ging es mit den Vorbereitungen für die Bodenplatte weiter. Als ich am Nachmittag zur Baustelle gekommen bin, haben die Monteure für die Bodenplatte gerade Mittagspause gemacht. Es gab leckeren Döner; sah zumindest so aus. :-)

Einer der Monteure erzählte, dass sie heute erst später an der Baustelle angekommen sind. Es gab wohl auf der A5 ein paar Verkehrsprobleme. Am Vormittag hatten Sie damit begonnen die Dämmung für die Bodenplatte vorzubereiten (die rosa Platten auf den Bildern). Diese wurden zurechtgeschnitten und auf die eingegossenen Stahlstäbe in der am letzten Freitag erstellten Frostschürze aufgesteckt. In die Dämmplatten sind dann Kunststoffspieße zur Innenseite der Bodenplatte gesteckt worden, welche sich mit dem Beton der Bodenplatte dann verbinden werden. Die Dämmplatten bilden somit die äußere Hülle und zugleich die Schalung für die Bodenplatte. Man spart sich somit die Holzverschalung zum Gießen der Bodenplatte.

Gegen Abend wurde dann noch eine Folie über den mit Schotter verdichteten Boden gelegt. Auf die Folie kamen dann die Eisenmatten und diverse weitere Eisenstücke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.