Post von der Bauherrenberatung der Telekom

Telekom HausanschlussNach meinem Anruf am 12.05.2014 bei der Telekom Bauherrenberatung, lagen 2 Tage später die Unterlagen für den Hausanschluss im Briefkasten. Das ging fix. Heute habe ich alle Unterlagen wie den Lageplan, den Gebäudegrundriss inkl. Kennzeichnung des Hausanschlussraum und den Leerohren zusammengetragen. Mit den ausgefüllten Formularen geht jetzt alles wieder an die Bauherrenberatung nach Bad Kreuznach.

Nächste Woche werde ich dann bei dem zustständigen Herren für die Montage anrufen und auf einen zeitnahen Termin hoffen.

3 Gedanken zu „Post von der Bauherrenberatung der Telekom

  1. Toller Blog! Bzgl. der Telekomunterlagen hat es sich wahrscheinlich um den zu unterzeichnenden Vertrag gehandelt. Habt ihr dazu jemals eine Antwort / Bestätigung bekommen? Wir warten darauf seit ca zwei Wochen.

    Ich drücke die Daumen, dass auch genügend Banbreite da sein wird. Das konnte uns die Telekom bisher noch nicht beantworten :(

    • Ja das war der Vertrag für die Herstellung einer Hauszuführung. Ich habe nach dem ich die Unterlagen versendet habe drei Tage später bei dem zuständigen Sachbearbeiter für die Montage angerufen. Der Name und seine Rufnummer müsste bei Euch auch auf dem Anschreiben mit den Unterlagen stehen. Der Sachbearbeiter hat dann das regionale Unternehmen für den Fernmeldebau informiert und ich sollte dann ein Anruf bekommen. Der Anruf kam jetzt am Sonntag. 4 Tage nach meinem Anruf. Der Monteur war heute da und hat den Hausanschluss hergestellt.
      DSL bekommen wir keins. Es sind keine Ports mehr frei. Laut Telekom wird das auch in den nöchsten Jahren nicht ausgebaut. Aber man weis ja nie ob nicht ein alternativer Anbieter DSL ausbaut und wenn ich dann keine Leitung ins Haus habe, stehe ich wieder da. Daher habe ich das jetzt noch nachträglich machen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.