Kochtopfset vom Küchenbauer

Kochtopset Fisser fiammaVor zwei Tagen hat unser Küchenbauer das versprochene Kochtopfset von Fissler gebracht. Als kleine Wiedergutmachung für das Malheur mit der Öffnung für die Dunstabzugshaube durften wir uns eine Topsserie von Fissler aussuchen. Die Wahl ist auf die Serie „fiamma“ gefallen. Da wir fast alle unsere (alten) Töpfe nicht für Induktion geeignet waren, kommt uns das total Recht. Endlich besitzen wir wieder mehr als nur einen großen Topf.

3 Gedanken zu „Kochtopfset vom Küchenbauer

  1. Na also – Ende gut, alles gut! Aber schon in Ordnung, dass ihr für den Stress mit der Dunstabzugshaube kompensiert wurdet.

    Frohes Kochen wünsche ich!

  2. Hallo Daniela und Matthias,

    erst einmal toller Blog, ist echt interessant ;)
    Das mit der Aussparung ist sehr ärgerlich, ich wüsste nicht, wie ich reagiert hätte an eurer Stelle. Mich hätte mal interessiert, was eine Umplanung an Zeit gekostet hätte. Finanziell ist der Küchenplaner/bauer auf jeden Fall mit einem Topfset besser weg gekommen. ;)

    Aber gut, eine Entschädigung ist schonmal sehr löblich.
    Auf das die Töpfe lange halten und VG!

    • Es war so die beste Lösung. Wir wollten das Induktionsfeld aber auch nicht an einer anderen Stelle haben, immerhin war die Aufteilung der Schränke und der Geräte exakt so gewollt. Alles andere wäre unsymmetrisch geworden. Beim Bauen muss man so machen Kompromiss machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.