Fliesenarbeiten – Tag 4

Die Küche ist seit gestern nun fertig gefliest. Im Obergeschoss wurde auch damit begonnen, die Bodenfliesen im Bad und den Flur zu verlegen. Dort geht es dann heute weiter. Im Eingangsbereich kann man auch schon Fortschritte erkennen.

2 Gedanken zu „Fliesenarbeiten – Tag 4

  1. Sieht sehr schick aus; Glückwunsch! :) Habt ihr euch denn bewusst für den Drittelverband als Verlegemuster entschieden? Wir stehen gerade vor der Entscheidung und tendieren zum wilden Verband. Falls ihr euch dazu im Vorfeld Gedanken gemacht habt, wäre ich interessiert an euren Überlegungen – vor allem an denen, die gegen den wilden Verband gesprochen haben. ;-)

    • Es ist eine Geschmacksfrage in welchem Verband man die Fliesen legt. Das Format der Fliesen gibt allerdings manchmal die Verlegeart vor. Jedes Fliesenformat hat seine Vor- und Nachteile. 60×30 Fliesen sind in der Regel nicht auf der ganzen Fläche gleich eben. Sie machen überspitzt gesagt einen Buckel. In der Mitte der Fliese (auf der langen Seite) ist in der Regel der höchste Punkt. Nach Außen fällt die Höhe wieder ab. Natürlich im Mimileterbereich. Je nach Verlegeart, Fugenfarbe und Lichteinfall sieht man das. Der wilde Verband wäre da schon eine gute Variante, da es dort am wenigsten auffällt. Diese Verlegeart hat uns allerdings optisch nicht gefallen. Daher ist unsere Wahl auf den Drittelverband gefallen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.