Ein Stern – Weihnachtsbasteln Teil 3

Man könnte es Tradition nennen, zumindest könnte es eine werden. Das Weihnachtsbasteln geht in die dritte Runde.

Als wir gestern im Baumarkt unterwegs waren, meinte meine Frau: „Och, so eine schöne beleuchtete Figur im Vorgarten wäre doch toll….“. Toll ja, aber wenn man sich die Preise für Figuren mit LED Beleuchtung anschaut, dann sind Preise um die hundert Euro und mehr keine Seltenheit. Da kam mir die Idee, einfach wieder was mit Styropor zu basteln. Das ist kostengünstiger und individueller. Ich hatte die Idee dann meiner Frau erzählt und sie meinte ja warum nicht. Kurzum habe ich dann zwei sehr dicke Styroporplatten und eine 48-flammige LED Beleuchtung für den Betrieb mit Batterien gekauft. Kostenpunkt zusammen 17 Euro.

Meine Frau hat diesmal das Basteln federführend übernommen. Die beiden Styroporplatten wurden mit Montagekleber zusammengeklebt. Dann wurde mit einem Filzstift ein Stern vorgezeichnet und mit einer Säge ausgesägt. Der Stern wurde dann noch mit einer dezenten hellen grauen Farbe (hatten wir noch im Bestand) angestrichen und mit Glitzer versehen. Nach dem Trocken der Farbe wurde die LED Beleuchtung angebracht und zwei Eisenstäbe in den Stern als Fuß gesteckt. Nun steht der Stern pünktlich zum ersten Advent im Vorgarten.

Hier unsere vergangenen Weihnachtsbastelprojekte:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.