Werkplan der Deutschen Haus AG eingetroffen

Werkplan der Deutschen Haus AG (DHAG)Heute lag der schon lang ersehnte Werkplan in vierfacher Ausfertigung für unser Haus im Briefkasten. In dem Schreiben der Deutsche Haus AG (DHAG) wurde noch mal auf ein paar Punkte hingewiesen, welche von uns zu im speziellen zu prüfen und freizugeben sind, so zum Beispiel:

  • Die Elektroinstallation in der der Küche auf Ihre Richtigkeit prüfen
  • Steckdosen und Schalter im Elternschlafzimmer prüfen
  • Höhenmaß für die Vorwand Trockenbau im Bad festlegen

Bedingt durch die kontrollierte Wohnraumbelüftung und die Dunstabzugshaube musste für das Kippfenster in der Küche wurde ein Magnet-Reed-Kontakt vorgesehen werden. Warum das unbedingt für das Küchenfenster erforderlich ist, verstehen wir noch nicht wirklich und müssen da mal nachfragen. Jetzt müssen wir uns die nächsten Tage dransetzen und den kompletten Plan durcharbeiten und mit der Planung aus der Bemusterung abgleichen.

3 Gedanken zu „Werkplan der Deutschen Haus AG eingetroffen

  1. Wir haben uns noch einen Zentralstaubsauger eingeplant. Zumindest die Verrohrung und die Saugdosen. Der Rest wird dann angeschafft wenn wieder Geld über ist ;-) Würde euch auch raten mal darüber nachzudenken, jetzt kann man die Rohre noch bequem im Estrich verlegen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.