Garage oder Carport

Wo stellen wir später die Autos unter? Bauen wir eine Garage oder nehmen wir eine Fertiggarage? Soll es doch lieber ein Carport sein? Das ist gar nicht so einfach zu entscheiden.

Fertiggarage oder Garage bauenEine Garage Stein auf Stein zu bauen, ist sehr zeitintensiv. Eine Fertiggarage ist bereits direkt nach der Aufstellung nutzbar. Preislich kommt eine Fertiggarage vermutlich sogar billiger. Ein Carport aus Holz ist auch interessant, allerdings ist dies meist nicht komplett geschlossen und man kann hinein schauen. Ob ein Carport je nach Qualität und Umfang wesentlich billiger kommt möchten wir bezweifeln. Im Internet gibt es viele Schnäppchen und auch der Baumarkt um die Ecke hat immer ein Carport im Angebot, aber momentan tendieren wir zu einer Fertiggarage von Zapf.

Da wir keinen Keller haben werden, brauchen wir noch Stauraum und ein Unterstand für Rasenmäher, Fahrräder und solche Dinge. Die Garage muss dann also auch etwas langer werden. Bevor wir uns entscheiden, werden wir uns mal ein paar Preise einholen. Herr B. von den Baupartnern wird uns einen Kontakt zu Zapf herstellen.

3 Gedanken zu „Garage oder Carport

  1. ich finde euren blog ganzganz toll. das hintergrundbilder ist der knaller! viel glück für den hausbau!
    ..UND einfache aber blöde frage:
    Was kostet eine/eure Garage? Unser Baukonto ist leer und wir wollen das Thema erst im nächsten Jahr angehen. Neugierig bin ich jetzt aber grad.
    Liebe Grüße aus Salzgitter

    • Wir planen momentan zwei hintereinander angeordnete Fertiggaragen-Elemente. Gesamtmaß ca. 3,45m x 12,02m. Laut Kostenvoranschlag von Zapf liegen wir bei etwas mehr als 15.000 Euro.

  2. Pingback: 3D Entwurf der Garage | Wir bauen dann mal ein Haus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.