Einbau Katzenklappe

Nach langem Drängen meiner Frau habe ich heute in die Tür des Technikraums eine Katzenklappe für unsere Katzen eingebaut. Im Technikraum haben wir die beiden Katzentoiletten stehen. Bisher stand die Tür immer offen, damit die Katzen frei rein uns raus gehen konnten. Durch die offene Tür hat man die Belüftungsanlage immer gehört. Gestört hat es uns nicht, wir waren schnell daran gewöhnt. Jetzt wo die Tür geschlossen ist, merkt man aber den Unterschied deutlich.

Da unser Kater nicht gerade zierlich ist, haben wir eine XXL Katzenklappe*, ideal für große Katzen und kleine Hunde, gekauft.

Der Einbau der Katzenklappe geht recht einfach von der Hand. Zunächst muss man seine Katzen „ausmessen“ um die richtige Höhe für den Einbau zu ermitteln. Dann richtet man die beigefügte Schablone mittig in der entsprechenden Höhe auf der Tür aus. Fixiert die Schablone und zeichnet mit einem Bleistift den Rand nach. Damit beim Bohren und Sägen das Furnier nicht ausreißt, klebet man auf der gegenüberliegenden Seite ein paar Streifen Klebe- oder Packband. So zumindest die Theorie, geklappt hat es nicht 100%. Mit einem Bohrer dann ein oder mehrere Löscher bohren, um die Stichsäge an diesen Stellen einzuführen. Das Aussägen der Öffnung für die Katzenklappe geht mit der Stichsäge ganz gut. Wichtig dabei ist, den Pendelhub der Stichsäge auszuschalten, sonst sägt man auf der Unterseite schnell weiter als man möchte. Nach dem Sägen dann noch die Tür aussaugen und die Bauelemente der Katzenklappe einsetzen und festschrauben.

Für unsere beiden Katzen war die jetzt installierte Katzenklappe kein Problem. Sie kannten das noch von unserer Wohnung, da hatten wir auch bereits eine Katzenklappe eingebaut.

(* = Affiliate/Werbelink)

Ein Gedanke zu „Einbau Katzenklappe

  1. Oh das blüht uns auch noch…wir haben schon überlegt, wo wir die Katzenklos hinstellen können um dem „Aussägen“ zu entgehen. Aber es scheint ja machbar zu sein und so stehen die Klos dann wenigstens nicht in der Wohnung/im Haus rum. :)
    Wie es bei uns geklappt hat, werden wir beizeiten berichten, aber vielen Dank für die Erklärung, macht Hoffnung ;).
    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.