Velux Solarrollladen – Praxiserfahrung

Im Frühjahr haben wir einen Solarrollladen von Velux an unserem Dachfenster montieren lassen. Nach 6 Monaten in Betrieb ist es an der Zeit, einen kleinen Erfahrungsbericht dazu zu verfassen.

Solarrollladen geschlossen

Solarrollladen geschlossen

Unser Velux Dachfenster hat die Maße 0,94 m x 1,18 m. Es befindet sich in einem Raum der gerade mal 5m² Nutzfläche hat. Wir nutzen den Raum als Hauswirtschaftsraum in dem Waschmaschine und Trockner ihren Platz haben. In dem Raum trocken wir auch gelegentlich unsere Wäsche und Bügeln darin. Daher war uns ein großes Dachfenster damals wichtig. Im Nachhinein hätte es auch ein etwas Kleineres getan, aber hinterher ist man immer schlauer.

Aus drei Gründen haben wir uns für das Nachrüsten eines Solarrollladen von Velux entschieden:

  • Bei Sonneneinstrahlung heizt sich der kleine Raum sehr schnell auf
  • Trocknende Kleidungsstücke können bei starker Lichteinstrahlung ausbleichen
  • Solarbetrieb spart das nachträgliche Bohren und Kabel verlegen

Und es hat deutlich was gebracht. Anfangs war ich ja skeptisch, doch ich würde positiv überrascht. Im Hochsommer waren in diesem Jahr Temperaturunterschiede von mehreren Grad feststellbar. Im Sommer des letzten Jahres hatten wir in dem kleinen Raum trotzt gut verglastem Velux Dachfenster Temperaturen von knapp 30 Grad . Mit Velux Solarrollladen als Sonnenschutz waren es in diesem Sommer maximal 26 Grad.

Was mir auch gefällt, ist dass der Velux Rollladen absolut dicht schließt. Es kommt kein Lichtstrahl mehr durch. Somit wäre dieser auch prima für Schlafzimmer geeignet. Das vollständige Herunterfahren des Rollladens dauert etwa 40 Sekunden und geht relativ leise vonstatten. Hier ein kleines Video davon:

Der Installateur des Velux Solarrollladens hat eine Haltbarkeit des Akkus auf etwa 3-4 vier Jahre prognostiziert. Velux gibt eine Akku-Lebensdauer von 10 Jahren an. Naja, wir werden sehen. Ich denke es hängt auch viel mit der Nutzung des Rollladens zusammen.

Der Solarrollladen wird übrigens über eine beiliegende Fernbedienung gesteuert. Wir haben diese aber an die Wand montiert, sonst ist es wie mit jeder Fernbedienung, man sucht sie immer 🙂

Wir finden die Investition hat sich gelohnt und sind sehr zufrieden.

Übrigens, hier im Shop von Velux habe ich heute auch Solar-Hitzeschutz-Markisen entdeckt. Diese sollen noch effektiver vor Hitze schützen und es kommt weiterhin Licht in dem Raum rein. Auch eine Interessante Lösung. sp

3 Gedanken zu „Velux Solarrollladen – Praxiserfahrung

  1. Wir haben Fenster von Roto und somit auch entsprechende Rollläden von Roto und ich kann eure Erfahrungen zur bestätigen: In Sachen Wärmeschutz bringt das enorm viel. Mehr als in „normalen“ Räumen mit senkrechten Fenstern. Denn bei Dachfenstern hat die Sonne es ja viel leichter, da sie ja auch von oben scheint und so besser durchs Fenster kommt als bei normalen senkrechten Fenstern in den übrigen Räumen. Ein außenliegender Sonnenschutz ist in Dachetagen einfach unverzichtbar. Daran würde ich niemals sparen.

  2. Ich verkneife mir den Link auf unseren Shop, um keine Schleichwerbung zu machen, aber folgender Tipp:
    alle Shops von Baustoffhändlern rabattieren die ORIGINAL Velux Sonnenschutzprodukte mit 15 bis 20 % auf den Listenpreis, während Velux im eigenen Shop zur Liste verkauft. Deshalb: wer einen Velux Sonnenschutz will, sollte ihn lieber nicht direkt bei Velux kaufen.
    Aber Vorsicht: wenn man unsicher ist, oder der Shop schreibt „für Velux“ statt „Velux …“, dann den Händler vorher fragen, ob es sich auch um ein Original handelt, denn manche verkaufen auch passende, aber nicht originale Sonnenschutzprodukte

  3. Tolles Video!

    Unser Akku hält jetzt mittlerweile seit 5 Jahren – wobei es ja schon ziemlich extrem ist, was Velux behauptet und wovon der Monteur ausgeht bei euch. Aber am Ende werdet ihr es ja sehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.