Eine Glaswand für die Dusche

74 kg ist das Gewicht der Glaswand unserer Dusche. Die 10mm Dicke Glasschreibe aus Sicherheitsglas haben wir am Samstag mit drei Personen durch den Hauseingang über die Treppe in den ersten Stock in das Bad getragen. Es war eng, doch wir sind nirgends angestoßen und es gab keine Macken an der Treppe oder der Tapete. Das war ganz schön anstrengend. Im Badezimmer haben wir dann die Schutzfolie von der Glasscheibe entfernt und diese vorsichtig an die Wand gelehnt.

Die Glaswand für die Duschabtrennug ist 2,50m hoch und hat eine Breite von 120cm. Es ist keine Standard Glaswand für eine Dusche, sondern eine individuelle Anfertigung. Vor über einem Jahr war unsere Überlegung, eine Duschabtrennung aus Glas für unsere Dusche zu nehmen. Die meisten Duschabtrennungen aus Glas werden mit einem Profil an einer Wand befestigt und mit einer Stange zwischen Glas und Wand stabilisiert. Uns hat diese Stange aber nie gefallen. Daher haben wir lange nach einer Lösung gesucht.

Als ich vor einigen Wochen bei Marc von der Tischlerei Spira in Hargesheim war, haben wir zufällig auch über das Thema Duschabtrennungen aus Glas gesprochen. Marc hatte die Idee, eine Glasscheibe bis zur Decke anzupassen und mit einer Profilschiene an der Decke zu befestigen. Dadurch spart man sich die nervige Stange zwischen Wand und Glasscheibe. Der Vorschlag hat mir auf Anhieb gefallen. Marc hat dann unsere Dusche und den vorgesehenen Standort der Glasscheibe genau vermessen und die Glasscheibe passgenau bestellt.

Der Einbau der Glaswand an der Dusche
Als Erstes wurde der Platz für die Profilschiene genau ausgerichtet und diese zugeschnitten. Dann wurden drei Bohrungen in die Profischiene für die Schrauben eingearbeitet. Mit drei Gipskartonschrauben wurde die Profilschiene dann an der Decke montiert. Die Glasscheibe wurde dann in die Profilschiene geschoben. Das war Millimeterarbeit, denn die Dachschräge hat nur wenige Millimeter weiter begonnen. Die Glasscheibe hätte daher nicht breiter als 120cm sein dürfen. Glück gehabt. Dann ging es an die Feinausrichtung der Scheibe an die Wand und dem Boden. Damit die Glaswand nicht direkt auf den Fliesen steht, wurde noch ein 3mm Dichtband eingearbeitet. Gleiches wurde auch innerhalb der Profilschiene auf den Innenseiten gemacht. Dadurch ist das Glas geschützt und steht stabil. Alle Seiten an Decke, Wand und Boden wurden mit Silikon abgedichtet. Der komplette Aufbau hat 2 Stunden gedauert.

Gleich werde ich die Dusche testen. Nach einem Jahr endlich wieder im Stehen duschen. 🙂 Gespannt bin ich auch auf den Lotus Effekt (wasserabweichende Beschichtung), mit der die Innenseite der Glasscheibe bearbeitet ist.

Besten Dank an Marc, der die Idee zu dieser Lösung hatte und auch umgesetzt hat.

18 Gedanken zu „Eine Glaswand für die Dusche

  1. Hallo, also wir haben eine Dusche 140 x 90 m, wobei wir aber eine Schiebevariante gewählt haben, da ich mir nicht vorstellen konnte, dass eine offene Duschvariante nach den 140 cm noch trocken bleibt. Daher haben wir die 90 cm Seite etwa 220 cm hoch gemauert und für die 140 cm ein feststehendes Element und eine Schiebetür aus Sicherheitsglas gewählt. Die entgegengesetzte Seite, wo unsere Duscharmatur hängt ist ständig nass, somit wäre eine offene Seite auch immer im Bodenbereich nass gewesen. Unser Glas hat auch einen „Lotus-Effekt“, was wir aber nicht bestätigen können. Daher wischen wir auch immer nach dem Duschen mit einer Flitsche die Wassertropfen runter.

    Würde mich mal interessieren, wie weit das Wasser aus dem Duschbereich bei euch bei nur 120 cm in den „Trockenbereich“ reinspritzt.

    Und natürlich, ob es bei euch mit dem „Lotus-Effekt“ klappt.

    VG
    Christian

    • Uns war bewusst das es auch außerhalb des Duchbereichs etwas nach werden kann. Aber wie weit die Spritzer gehen, merkt man dann erst in der Praxis. Wenn ich mit meiner Größe von 1,90m unter der Dusche stehe, spritzt es schon recht weit. Kommt natürlich auch auf die Intensität der Wasserstrahlen an. Einzelne Wasserspritzer reichen bis etwa 60 cm außerhalb des Duschbereichs. Legt man eine Fußmatte davor, passt das in der Regel.

      Zum Lotus-Effekt: Man merkt das die Scheibe behandelt ist. Es ist wie direkt nach dem Besuch der Waschstraße. Tropfen perlen ab. Allerdings muss man die Schreibe dennoch mit einem Abzieher abziehen (ich benutze ja den Kärcher Fenstersauer; genial) oder mit dem Tuch abreiben.

  2. Glückwunsch zu der schicken Lösung 🙂 Sieht toll aus.
    Ich drück die Daumen, dass der Lotus hält, was er verspricht.
    Wegen des Spritzwassers hätte ich keine Bedenken. Unsere Dusche ist auch offen und ein wenig kleiner als Eure und da läuft oder spritzt nix weg, obwohl wir einen sehr großen Duschkopf haben. Ich finde es toll ohne irgendeine Tür.
    Viele Grüße
    Katrin

  3. Wir haben ebenfalls eine offene Dusche, die gegenüberliegende Wand ist 1,9 m entfernt und wird gerade so nicht nass.

    Eure Dusche sieht mit der Glaswand absolut klasse aus! Glückwunsch zu dieser sehr schönen Lösung!

    Vg,
    Micha

    • Danke Michael. Um alles zu trocknen, benutze ich den Kärcher WV50 Fenstersauger. Damit ist sehr schnell das Wasser und die Spritzer in der kompletten Dusche (auuch auf den Fliesen) beseitigt. Kann ich nur empfehlen.

  4. Eine echt feine und minimalistische Lösung. Ich bin für unser im Bau befindlichen Haus noch auf der Suche nach einer schönen Lösung für ein Treppengeländer. Wir haben uns für eine gerade Faltwerktreppe entschieden die ich ungern mit einem Geländer verschandeln möchte. Eine deckenhohe Glaswand wie Eure Duschwand wäre eine gute Alternative. Weißt du ob diese Glaswand auch für solche Einsätze geeignet ist? …und die zweite Frage, was kostet so eine Glaswand?

    • Hallo Daniel. Denke schon das man das auch bei euch gut bei der Treppe einsetzten kann. Je nach Glastärke und Größe der Scheibe sind die Preise unterschiedlich. Ich hatte Angebot zwischen 600 und 1000 Euro bekommen.

  5. Hallo Ihr, eine super Duschlösung! Genau vor der gleichen „Aufgabenstellung“ stehen wir auch gerade. Ich wollte ursprünglich unsere Glasscheibe (230x140cm) an allen 3 Kontaktseiten (Boden, Wand, Decke) mit einer Schiene fixieren. Ihr habt die Variante mit nur einer Schiene gewählt; wie zufrieden seid ihr mit der Stabilität der Scheibe? Habt ihr Bedenken dass wenn ihr mal „drankommt“ die ganze Wand sofort in sich zusammen fällt oder macht das alles einen zufriedenstellenden Eindruck? Dann noch eine Frage zur bodenebenen Dusche; sieht man von der Dusche innen aus das Gefälle bis zum Abfluss an der Scheibenkante, also quasi das Dreieck von Anfang Scheibe vorne bis zum Ende und nach unten? Viele Grüße und weiterhin tolle Ideen bei der Hausgestaltung 🙂

    • Hi Philipp. Die Glascheibe hat eine Stärke von 10mm. Durch das hohe Gewicht ist sie eigenstabil und die Schiene an der Decke reicht aus. Sie wurde von Vorne eingeschoben und hat somit auch wenig Spiel um zu verrutschen. Natürlich sollte man wohl nicht mit hohem Tempo dagegen laufen, aber das wird man sicherlich auch nicht machen. Wir sind mit der Lösung sehr zufrieden.

      Die Schreibe selbst ist rechtwinklig. Im Boden ist ein Aluprofil eingelassen, welches als Abschluss für die Bodenfliesen außerhalb der Dusche dienst. Auf der Innenseite der Dusche kann in der Schräge das Profil sehen. Ist aber nur ganz wenig und sieht edel aus.

  6. Hallo Daniela, hallo Matthias,
    wir wollen in unser neues Bad eine ganz ähnliche Konstruktion einbauen und suchen eine Aluschiene, in die wir das Glas dann einsetzten können. Die Schiene wollen wir einputzen. Meine Frage ist, wie Ihr das Innenmaß des Profils für die 10mm Glasstärke gewählt habt. Wie viel Luft braucht man für Einbau und das Dichtprofil? Ihr schreibt, dass Ihr 3mm Dichtband eingearbeitet habt. Habt Ihr dann 16mm Innenmaß? Klingt vielleicht sehr detailliert, aber daran hängt es ja gerne mal wenn man dann beim Einbau ist. Und dann kriegt man so schnell auch nicht ein passendes Profil oder dünneres Dichtband auf die Baustelle.

    Schon einmal vielen Dank für den Tipp!

    Viele Grüße,
    Sabine und Martin

    • Hallo Sabine und Martin. Das Innenmaß unserer Profilschiene ist 13mm. Habe das eben noch mal nachgemessen. Das Dichtband ist ja weich und passt sich an. Wir haben übrigens das Dichtband in der Profilschiene nicht in der kompletten Länge eingebracht. Etwas am Anfang, in der Mitte und am Ende der Profilschiene. Die offene Vorderseite der Profilschiene wurde dann mit Silikon abgedichtet. Dies kann man auf einem der Bilder etwas erkennen (Bild-Endnummer 42).

  7. Pingback: glaswand dusche | badezimmer-de.com

  8. Pingback: offene dusche glaswand | badezimmer-de.com

  9. Pingback: Dusche Fliesen Gefälle | Flatstomach.co

  10. Hallo, was genau für Dichtband habt ihr genommen? Da es sich um ESG Sicherheitsglas handelt darf dieses ja nicht unter Spannung stehen, habe selbst einen Einbau vor mir und wäre dankbar über die genaue Bezeichnung des Dichtbandes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.