Die Garage von Zapf ist da

Um 05:00 Uhr ging es heute los. Der Spezialtransporter mit den beiden Garagen kam angefahren. Leider hat er bei der ersten Kurve in unserer Straße bei einem Nachbarn enormen Schaden angerichtet. Etwa 8 Meter Zaun, Pflanzsteine und eine Dachrinne wurden beschädigt. Total ärgerlich.

Aufgrund der Nachtruhe kann konnte mit dem Aufstellen der Garage nicht direkt begonnen werden. Gegen 06:30 Uhr kam dann das Zapf-Fahrzeug, welches die Garagen vom Transporter abhebt und an die vorgesehene Stelle absetzt. Um 7 Uhr ging es dann los. Die hintere Garage wurde aufgeladen und das Sonderfahrzeug ist mit der Garage auf das Grundstück gefahren. Der Untergrund war aufgrund des anhaltenden Regens schon etwas aufgeweicht und das Fahrzeug ist etwas eingesunken, was aber kein Problem war. Gleiches ist dann auch mit dem vorderen Teil der der Garage passiert. Der Spezialtransporter ist dann gleich wieder abgefahren. Nach dem auch die zweite Garage positioniert war, wurde damit begonnen die Verbindungselemente einzubringen und den Kantenschutz anzubringen. Das Erdkabel (Strom) wurde eingeführt und das Garagentor eingestellt.

Da die Garage durch den Transport und dem Schleifen an einem Ast von einem Baum etwas verschmutzt wurde, hat ein Zapf-Monteur die Garage mit Seifenlauge noch mal abgebürstet. Leichte Spuren sieht man aber trotzdem noch. Sollte das nach weiterem Regen nicht weg sein, sollen wir und wieder melden und dann würde einer kommen uns die Garage noch mal streichen. Gegen 12:30 Uhr war die Garage dann fertig und wurde mit einer kleinen Einweisung an uns übergeben. Die Monteure haben eine prima Arbeit gemacht. Sehr routiniert. Besten Dank.

Durch den Regen und den Matsch war die Straße enorm verdreckt. Gut vier Stunden habe ich damit verbracht die Straße zu reinigen.

14 Gedanken zu „Die Garage von Zapf ist da

  1. Darf ich mal fragen, wie lang und breit die größere Garage ist? Wir haben auch eine Zapf-Garage in der Pipeline, uns wurde aber nicht zugesagt, dass diese auch mit LKW abgesetzt werden kann oder ob das mit nem Kran gemacht werden muss.

    • Beide Garagenelemente sind jeweils 3,45m Breit und haben eine Länge von 6m. Ob mit dem einem Kran oder dem Hebefahrzeug aufgestellt werden kann, hängt unter anderen auch davon ab, wie die Zufahrtsmöglichenkeiten am Aufstellungsort sind. Entscheiden wird das letztendlich der Zapf Bauleiter.

  2. Pingback: Aufbauvideo unserer ZAPF-Garage | Wir bauen dann mal ein Haus

  3. Pingback: Noppenbahn für die Garage | Wir bauen dann mal ein Haus

  4. Hallo, das ist für mich ein aufregender Beitrag. Ich stehe unmittelbar vor dem Abschluss eines Garagenvertrages. Wie wird der Schaden, der bei Eurer Anlieferung der Garage entstanden ist, abgewickelt? Gibt es da Probleme?
    Zapf schließt bei mir die Haftung für eventuelle Schäden an der Zufahrt aus. Unsere Zufahrt ist recht eng und ein bisschen schräg. Ich habe keine Lust, die schöne Mauer unseres Nachbarn dann auf meine Kosten erneuern zu lassen und überlege schon Alternativen.
    zukünftiger Bauherr

    • Der Schaden ist ein paar Hundert Meter von uns entfernt entstanden. In der ersten Kurve in unserer Straße. Also nicht direkt in unserem Zufahrtsbereich. Die Garagen liefert Zapf nicht selbst, sondern beauftragt ein Subunternehmen. Wenn ein Schaden verursacht wird, gilt immer das Verursacherprinzip. D.h. der Fahrer, respektive die Versicherung des Transportunternehmens muss hier für den Schaden aufkommen. Gerade vor ein paar Tagen habe ich mit den betroffenen Nachbarn darüber gesprochen. Der zweite Gutachter war letzte Woche bei ihnen um den Umfang des Schadens zu bewerten. Es zieht sich also. Die Regulierung hat nichts mit Zapf zu tun, da es wie erwähnt der Subunternehmer verursacht hat.

      Der Fahrer von Zapf, welcher die Garage bei uns gestellt hat, war ein absoluter Profi. Gelassen und routiniert hat er die Garage platziert.

      Soweit ich die Klausel mit dem Haftungsausschluss für die Zufahrt deute, hat dies was mit ungeeignetem Untergrund zu tun. D.h. wenn nicht gut geschottert und verdichtet ist und das Fahrzeug durch Kippen oder Einsinken Schäden verursacht.

      • Hallo Bauherr,
        Danke für die schnelle Antwort, obwohl Ihr ja offensichtlich einen Mega-Arbeitseinsatz absolviert habt.
        Werde Eure Seite regelmäßig besuchen, auch um zu sehen, wie’s mit den Sparren und der Feuchtigkeit im Dachgeschoss weiter geht.
        Alles Gute weiterhin, LG
        künftiger Bauherr

  5. Pingback: Revisionsschacht freigelegt | Wir bauen dann mal ein Haus

  6. Pingback: Garage – Stahlsickentür rostet bereits | Wir bauen dann mal ein Haus

  7. Pingback: Es wird aufgerüstet | Wir bauen dann mal ein Haus

  8. Hallo,
    mich würde interessieren, wie der Spalt zwischen den beiden Elementen abgedichtet wurde. Wir haben nämlich am Freitag auch eine solche Garage mit zwei Elementen geliefert bekommen. Es wurde lediglich eine Plastikschiene angebracht. Das bereitet mir Sorgen, zumal ein Teil der Außenwand im Erdreich steht. Auf meine Nachfrage wurde mir nur mitgeteilt, wir hätten ja 5 Jahre Garantie und sie hätte damit noch keine Probleme gehabt. Wäre als für eine schnelle Antwort sehr dankbar. Also schon mal vielen Dank im Voraus.
    Liebe Grüße
    Petra H.

      • Vielen lieben Dank für die schnelle Antwort und den Tipp mit der Noppenbahn. Vielleicht mache ich mir einfach zu viele Gedanken.
        Wünsche euch noch alles Gute. Eure Website gefällt mir sehr gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.